Project Description

Glykol Mischanlage

PRODUKTBESCHREIBUNG

Glykolmischanlagen finden an Anlagen, Motorprüfständen oder bei der Erstbefüllung von Verbrennungsmotoren ihre Verwendung. Im Bereich der E-Mobility steigt der Bedarf an Glykolmischanlagen enorm an.

In den Glykolmischanlagen wird das kundenseitig bereitgestellte Wasser bzw. VE-Wasser und ein Glykol vermischt. Die Bereitstellung kann aus einer zentralen Versorgung oder Behältern – vom Kanister bis zum IBC- erfolgen. Über Leitungen, Ventile, Pumpen und Filter gelangt es in einen Vorrats- und Mischbehälter, der mit Füllstands- und Temperatursensoren ausgerüstet ist. Das Fassungsvermögen reicht von zehn bis 300 Liter. Rührwerke können integriert werden. Das gewünschte Mischungsverhältniss kann über eine frei programmierbare Steuerung gewählt werden. Durchflusssensoren garantieren, je nach Anforderung, eine Genauigkeit im Bereich von bis zu +/- 1%. Optional integrieren wir ein Industrierefraktometer, um das Mischungsverhältniss direkt zu bestimmen. Temperiergeräte ergänzen unsere Anlagen an Prüfständen, um z.B. an Elektromotoren aus dem Bereich E-Mobility verschiedene Leistungstests zu fahren.

Stationär oder Mobil – bei uns ist jede Ausführung möglich.

Kommen Sie auf uns zu!

TECHNISCHES

  • Individuelle Lösungen

  • frei programmierbar

  • Gemische mit hoher Wiederholgenauigkeit möglich (+/-1%)

  • Temperierung möglich

  • stationär oder mobil

DOWNLOAD